Geheimnisvolle Honigbiene

  • familientauglich
  • Rundweg

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4113 St. Martin im Mühlkreis
Zielort: 4113 St. Martin im Mühlkreis

Dauer: 1h 45m
Länge: 5,5 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 180m
Höhenmeter (abwärts): 180m

niedrigster Punkt: 404m
höchster Punkt: 547m
Schwierigkeit: leicht
Kondition: mittel
Panorama: Traumtour

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA

Kurzbeschreibung:
Mit diesem Themenweg wird deutlich gemacht, wie wichtig die Honigbiene und Insekten für das Gleichgewicht in der Natur sowie für den Ertrag in der Landwirtschaft sind. Zu diesem Zweck wurden das Infohaus Biene, die Schau-Bienenhütte und Insektenhotels errichtet und eine Bienenweide angelegt. Schautafeln am Weg erzählen Erstaunliches über Honigbienen.



Technik: ***



Erlebniswert: ******



Empfohlene Jahreszeiten:

  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober



Eigenschaften:

  • Rundtour
  • aussichtsreich
  • Einkehrmöglichkeit
  • familienfreundlich
  • faunistische Highlights
  • Geheimtipp

Beschreibung:
Der Rundweg beginnt am Marktplatz in St. Martin i. M. Nahe der Schule steht das Infohaus Biene, in Form einer Bienenwabe gebaut. Mehrere Kurzfilme zeigen Ausschnitte aus dem Leben von Honig-, Wildbienen und Insekten. Im gläsernen Bienenstock können die Honigsammler gefahrlos beobachtet werden. Nach dem Dorf Kobling steht am Waldrand die Schau-Bienenhütte. Nun geht`s im Wald den Bach entlang (tolles Wasserrad). Nach der Querung folgt der Anstieg auf Wald- und Wiesenweg. Am Rastplatz Premserhügel warten Ruhebänke - wieder in Wabenform gebaut. Hier öffnet sich ein grandioser Ausblick vom Böhmerwald bis zu den Alpen. Der Name bekannter Bergspitzen ist auf der Panoramatafel beschrieben. Carni heißt das Maskottchen. Erzählt Erstaunliches über Bienen. Spannend berichtet sie, wie der Bienenkörper aussieht, wie sie leben, wie es im Stock aussieht und was sie im Winter machen. Carni erklärt den Tanz der Bienen und warum Bienen manchmal stechen und gibt Tipps, was nach einem Stich zu tun ist.

Ausrüstung:
Festes Schuhwerk

Weitere Infos und Links:
Halbtagestour für Familien; 4,7 km

Ausgangspunkt: Marktplatz St. Martin i. M.
Zielpunkt: Marktplatz St. Martin i. M.

Weitere Informationen:
  • Rundweg
  • Verpflegungsmöglichkeit

Erreichbarkeit / Anreise



Öffentliche Verkehrsmittel
Sehr gute Busverbindung von Linz oder Rohrbach

Parken
Parkplätze am Ortsrand (nach Billamarkt) oder bei Ortseinfahrt Nord

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Geheimnisvolle Honigbiene
WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH
Lindengasse 9
4040 Linz

Telefon +43 732 7277 - 800
Fax +43 732 7277 - 804
E-Mailinfo@donauregion.at
Webwww.donauregion.at
http://www.donauregion.at

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4113 St. Martin im Mühlkreis
Zielort: 4113 St. Martin im Mühlkreis

Dauer: 1h 45m
Länge: 5,5 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 180m
Höhenmeter (abwärts): 180m

niedrigster Punkt: 404m
höchster Punkt: 547m
Schwierigkeit: leicht
Kondition: mittel
Panorama: Traumtour

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA